Wegweiser

Wegweiser ist ein Präventionsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen gegen gewaltbereiten Salafismus. Es soll mögliche Radikalisierungsprozesse bei Jugendlichen und jungen Heranwachsenden  bereits in ihren Anfängen verhindern. Ein wesentliches Element des Programms ist die konkrete Beratung vor Ort. Sie steht Angehörigen und anderen Personen offen, die Probleme erkennen und Veränderungen an jungen Menschen feststellen. Über Gespräche mit Personen aus dem direkten Umfeld besteht die Möglichkeit, die Betroffenen frühzeitig zu erreichen. Ergänzend zur Beratung und Begleitung betroffener junger Menschen bezieht Wegweiser das soziale Umfeld in die Arbeit ein.

Das Beratungs- und Betreuungsangebot von Wegweiser setzt früh an und verfolgt bei der Lösungssuche einen ganzheitlichen Ansatz. Durch die Einrichtung der 25 Beratungsstellen ist in NRW eine flächendeckende Beratungsstruktur entstanden.

Das Konzept:

  • Ratsuchende erhalten Beratung und Betreuung in Anlaufstellen vor Ort.
  • Persönliche „Wegweiser“ (Berater) bieten mit Unterstützung lokaler Netzwerkpartner konkrete und individuelle Hilfe.
  • Dabei respektiert Wegweiser religiöse Überzeugungen, aber nicht den Missbrauch der Religion für Extremismus und Gewalt.
  • Behörden und Institutionen, die Informationen zum Thema Salafismus benötigen, haben die Möglichkeit Wegweiser ebenso zu kontaktieren

 

< Wegweiser

Das Programm Wegweiser richtet sich an Personen, die bereits mit der extremistisch salafistischen Szene sympathisieren oder in diese abzurutschen drohen, sowie an das jeweilige soziale Umfeld.


AKTUELL

Das Kulturprogramm von billerbecks BAHNHOF für 2019


STELLENANGEBOTE

Aktuell haben wir fünf Stellenangebote: Bei Interesse klicken Sie bitte hier.


LANDSCHAFTSVERBAND WESTFALEN-LIPPE

Nähere Informationen zum LWL finden Sie hier:

www.lwl.org/lwl/soziales